Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist die Bearbeitung von einem oder mehreren Verbesserungsprojekten im Unternehmen parallel zum Besuch der Präsenzveranstaltungen. Um ein Projekt effizient und zielgerichtet abzuarbeiten und zu messbarem Erfolg zu führen ist es bei den Ausbildungsprojekten meist hilfreich die Teilnehmer ein wenig an die Hand zu nehmen und anzuleiten. Im Idealfall erfolgt die Unterstützung vor Ort und direkt am Prozess; in der Praxis kann dies aber bis auf wenige Ausnahmen nicht gewährleistet werden. Uns ist es jedoch ein Anliegen die Ausbildung nachhaltig zu gestalten und unsere Teilnehmer so zu qualifizieren und zu befähigen, dass die erlernte Theorie auch in der Praxis funktioniert und dort erfolgreich und effizient angewendet werden kann. Aus diesem Grund bieten wir in regelmäßigen Abständen Coachingtage insbesondere für das Projektcoaching von Ausbildungsprojekten.

[vc_doo_img_banner header=“KVP Projektarbeit“ background_overlay=“#75cdde“ bg_image=“5669″][/vc_doo_img_banner]

Seminarbeschreibung

KVP Projektbegleitung und Coaching

Ziele KVP Projektcoachingtag

Der Coachingtag ist optionaler Bestandteil der Ausbildungsreihen „Zertifizierter KVP Junior Consultant“ und „Zertifizierter KVP Senior Consultant„. Obwohl fest im Ausbildungsablauf vorgesehen, ist es dem Teilnehmer freigestellt an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Coaching ist dabei eine individuelle Unterstützung auf der Prozessebene, d.h., der Coach liefert keine direkten Lösungsvorschläge, sondern begleitet die Teilnehmer und regt dabei an, Ziele zu hinterfragen bzw. zu setzen und eigene Lösungswege zu entwickeln.
In den Coachings wird der letzte Stand der Projektarbeit besprochen, die zu erledigenden Aufgaben erarbeitet und neue Themen und Aufgaben an die Teilnehmer übergeben. Hier bietet sich die Gelegenheit Fragen zu stellen und sich einzelne Werkzeuge aus dem Training nochmals erklären zu lassen. Auch der Austausch mit anderen Projektumsetzern stellt eine gute Gelegneheit dar, um seine eigenen Schwierigkeiten mit anderen zu besprechen und sich Tipps und Anregungen für die Bewältigung der Probleme zu holen. Die Rückmeldung erfolgt in Form eines Bewertungsgesprächs mit dem Trainer und der gemeinsamen Verabschiedung des weiteren Vorgehens.

Seminarinhalte Projektcoachingtag

  • Kurzvorstellungen der Projekte
    • Besprechung der individuellen Fortschritte und Problemfelder
    • Bewertungsgespräche und Vereinbarung von weiteren Maßnahmen
  • KVP Praxisübungen / Wiederholungen
    • Individuell auf den Bedarf der Gruppe abgestimmte Praxisübungen mit Wiederholungen der erlernten Werkzeuge
    • Wiederholungen zum Projektablauf
  • Erfahrungsaustausch
    • Hürden und Risiken
    • Tipps und Tricks aus der Praxis
    • Erfahrungsaustausch Gruppe / Trainer

 

Zielgruppe

Teilnehmer am Ausbildungslehrgang „Zertifizierter KVP Junior Consultant“ und „Zertifizierter KVP Senior Consultant“.

Anforderungen KVP Projektarbeit

Das KVP Projekt wird vom Master KVP Consultant (Schulungsleiter) nach folgenden Kriterien bewertet; jedes Kriterium für sich wird als bestanden gewertet:

  • KVP Projektcharter existiert nach Vorgabe der Mustervorlage
  • Der Zertifizierungskandidat hat seine Verbesserungsprojekte begleitend zur Ausbildung geleitet, bearbeitet und zum Ziel geführt
  • Das Projekt befindet alle Phasen des PDCA als abgeschlossen
    • Das Projekt wurde erkennbar nach der PDCA Methodik durchlaufen
    • Der Umfang des Projektes wurde eingehalten wie im KVP – Projektcharter dokumentiert
    • Das KVP Projekt erzielte messbare Ergebnisse; das Einsparungspotential beläuft sich in Summe:
      • beim KVP Junior Consultant auf min. € 5.000.-
      • beim KVP Senior Consultant auf min. € 10.000.-
  • Das Unternehmen bestätigt vor der Zertifizierung die sachlich ordnungsgemäße Durchführung und Ergebnissermittlung aus dem Projekt, die fachliche Bestätigung erfolgt durch Zertifizierung
  • Mindestens eine der aufgeführten Methoden zur Ursachenforschung wurde angewendet: Ishikawa , 5XWarum, Problemlösungsblatt, 8D Methode, etc.
  • Wo erforderlich, wurde eine Projektrisikoanalyse oder eine Prozessrisikoanalyse durchgeführt
  • Das Projekt wurde in der Organisation angemessen kommuniziert
  • Die angewendete Methodik und die gewonnenen Erkenntnisse sind nicht nur dem Projektleiter bekannt sondern werden mit anderen geteilt

Kosten für ein Projektcoachingtag in Heilbronn (bei Einzelbuchung)

  • 549,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.
Please select a valid form

Fragen zu unseren KVP Zertifizierungslehrgängen? Rufen Sie uns an!

Telefon: 07063 – 9999 84 – 01

[contentblock id=seminare-a-z].

X