KVP

« Back to Glossary Index

Englisch: CIP, continuous improvement process
Hinter dem Kürzel KVP (manchmal auch KEP genannt) steht der kontinuierliche Verbesserungsprozess, eine brauchbare Übertragung des Begriffs Kaizen ins Deutsche. KEP steht für kontinuierlicher Erneuerungsprozess, was dem Kaikaku entspricht. Es ist jedoch zu empfehlen, die japanischen Begriffe zu verwenden, weil sie der Komplexität der Methoden eher Rechnung tragen (Tominagu, 1996).

« Back to Glossary Index

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentarfunktion ist geschlossen.

X