Lenkung beigestellter Produkte


« Back to Glossary Index
- Advertisement -

Nach DIN EN ISO 9001, Stand 1994-08 , Ziffer 4.7 muss der Lieferant für vom Kunden beigestellte Produkte, die für die Einfügung in die Lieferungen oder für zugehörige Tätigkeiten vorgesehen sind, Verfahrensanweisungen erstellen, die der Lenkung von Verifizierung, Lagerung und Erhaltung dienen. Bei Verlust oder Beschädigung eines solchen Produkts muss dies aufgezeichnet und dem Kunden berichtet werden.Allerdings befreite die Verifizierung durch den Lieferanten den Kunden nicht von der Verantwortung zur Bereitstellung annehmbarer Produkte.


Weitere Definition:
Nach DIN EN ISO 9001, Stand 1994-08 , Ziffer 4.7 muss der Lieferant für vom Kunden beigestellte Produkte, die für die Einfügung in die Lieferungen oder für zugehörige Tätigkeiten vorgesehen sind, Verfahrensanweisungen erstellen, die der Lenkung von Verifizierung, Lagerung und Erhaltung dienen. Bei Verlust oder Beschädigung eines solchen Produkts muss dies aufgezeichnet und dem Kunden berichtet werden.

Allerdings befreite die Verifizierung durch den Lieferanten den Kunden nicht von der Verantwortung zur Bereitstellung annehmbarer Produkte

« Back to Glossary Index